Halte ein, du Tor!

In der Firma in der ich Arbeite, beschäftigt sich eine Kollegin derzeit mit dem Versand von „Give Aways“ in Form von Kugelschreibern und anderen entbehrlichen Gadgets zu u.a. chinesischen Kunden. Während ich mir also die Boxen und den beinhalteten röhrenförmigen Plastikmüll anschaue, fällt mir ein kleiner aber wohlvertrauter Satz auf:

Made in China.

Heureka!

Wir bestellen Kugelschreiber und Co. bei einer (vermutlich) deutschen Merchandising-Firma, diese lässt die Produkte dann in einer chin. Provinz herstellen, schippert sie per Containerschiff nach Deutschland und wir schicken sie wieder zurück nach China. Per Luftfracht. Einzeln verpackt. Wir verballern Ressourcen unserer Erde, damit chinesische Kunden einer europ. Firma „Give Aways“ erhalten. *Tusch* Abgesang *Vorhang fällt*

Globalism it its best!

Was Kugelschreiber mit Rüstungstechnik zu tun haben – abgesehen davon, dass diese praktischen Bürobewohner’chen für den Einsatz im großen Höhen entwickelt wurden – erfahre ich nach einer kurzen Frage an Dr. Google. Faszinierend! China kann nun endlich Kugelschreiber herstellen, ohne Kleinteile importieren zu müssen. Und nebenbei, ist das Know-How der Feinmechanik ist auch für die Wehrtechnik wichtig. Was wäre der menschliche Erfindungsgeist ohne Krieg? Fernseher, Computer, Handys, Navigationsgeräte, die Blindenschrift, Instant-Suppen, Konservendosen, das Internet. Alles nur, dank dem Machtstreben (meist) einzelner Männer. Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s