Syrien

Ich möchte ein paar Fragen stellen:

  • Warum wird um den US-Angriff auf Syrien nun so ein innenpolitisches Tohuwabohu gemacht? 2016 gab es über 10.000 US-Luftangriffe auf Syrien – was war da anders? Liegt’s an Obamas Nobel Peace Prize? Beim Jemen zum Beispiel, hat das auch keine Sau interessiert… warum jetzt?

Und für die, die am Sonntag „Anne Will“ geschaut haben:

  • Warum wird einem Herrn Lüders vorab die Neutralität abgesprochen und er als „Geschäftsmann“ hingestellt, ein Jack Kornblum wird mir aber lediglich als ehem. US-Botschafter vorgestellt. Lazard, ThyssenKrupp, BayerBEWOCON – nur so als Stichpunkte zu Jeremy Kornblum.

 

  • Wieso erzählt mir ein John Kornblum, dass in den letzten Wochen mehrmals Gas eingesetzt wurde – warum ist das nicht alles Gegenstand der Diskussion? Und warum erzählt mir der Mann nicht, dass die syrischen Chemie-Waffen bereits 2014 offiziell von den USA beseitigt wurden? Natürlich ist es möglich, dass Assad C-Waffen hat verschwinden lassen, oder heimlich neue hergestellt/gekauft hatte. Aber auf der anderen Seite, handelt es sich um ein Kriegsgebiet, in dem große Teile ständig den „Besitzer“ wechseln – wer kann da sagen, wer welche Waffen besitzt? Und in diesem Kontext frage ich mich, warum dann Assad gesichert als Anwender dieser Waffe gilt, wenn auf der anderen Seite der Front, die, dem IS nahe stehende, salafistische „Al Nusra“ steht – wie viel die „Menschen“ beim „IS“ von Ungläubigen halten, wissen wir ja.

 

 

  • Warum werde ich das Gefühl nicht los, dass die Rolle der Ursula von der Leyen darin bestand, dem großen Bruder gut zuzureden und nett zu lächeln, sich aber im laufenden Wahlkampf bloß nicht selbst die Finger zu verbrennen, an der glühenden Büchse der Pandora. Der Gedanke festigte sich, als ich das puterrote Gesicht des Jeff Kornblum sah – bei all den Fakten wollte Flinten Uschi wohl eine Chance zum Puls senken geben. Schön finde ich es, wie Sie dem Vertreter der us-amerikanischen Seite anschließend klar macht, was sie von Regime-Changes hält – nämlich nichts. Ein schöner Kinnhaken des Supermittelgewichts aus dem Bendlerblock, in Richtung der pensionierten Superschwergewichtlerin Hillary C.! Das Rot kehrte in Jim Kornblums Gesicht zurück. Aber warum kann Flinten-Uschi Unwahrheiten verbreiten (englisch Fake-News, deutsch Lügen) ohne dass die Moderatorin dazwischengrätscht? Wäre Jan van Aken nicht vor Ort gewesen, würden die Omi’s und Opi’s der Fernseh-Republik nun denken, dass der Einsatz von Sarin in 2013 gesichert von Assad kam. Und um diese Fragekette abzuschließen – unter all diesen Gesichtspunkten: Warum ausgerechnet Assad? Er steht militärisch kurz vor dem Sieg, bekommt den Rücken von China, Russland und Iran gedeckt – mit welcher Logik unterstellt man Assad, ohne genaue Untersuchung des Vorfalls, er habe eine weltweit geächtete Waffe eingesetzt; was wirklich bei keinem der Beteiligten irgendetwas wie Wohlwollen auslösen würde.

 

  • Warum werde ich, wenn ich einzelne dieser Fragen zur Diskussion bringe, sofort als Verteidiger Assads betitelt? Warum kann ich, als interessierter Mensch, nicht einfach die Sorge haben, dass da Fahrlässig mit dem ganz, ganz heißen Feuer gespielt wird? Das gleiche erlebte ja auch Herr Löders. Zugegeben, sein Auftritt ist schwach – aber seine Argumente mit einem blosen „Verschwörungstheorie!“ abzutun, halte ich für falsch. Immerhin ging daraufhin Jan van Aken exzellent in die Offensive und argumentierte endlich mit handfesten Fakten. Fakt ist: Man weiß weder wer 2013 Sarin einsetzte, noch kann man heute wissen, wer es im April diesen Jahres war.

Historischer Fakt ist, dass es die US-Amerikaner weder in Vietnam, Kambodscha, Jugoslawien, Irak oder Libyen sonderlich genau mit der Wahrheit genommen haben. Geo-Strategische Interessen übertrumpfen eben Fakten und Wahrheiten.

 

  • Wenn es „klar“ ist, dass Assad diese Waffe eingesetzt hat, warum geht man dann nicht zur UN, holt sich ein Mandat und löst die Sache unter dem Dach der Vereinten Nationen? Gibt es die überhaupt noch? Oder sitzen da nur noch Kondolenz-Bots, die nach Anschlägen ihre Abscheu und die obligatorische Verurteilung ausdrücken? Ist der Mantel der NATO das völkerrechtliche Methadon?

 

  • Wenn tatsächlich Sarin eingesetzte (oder freigesetzte) wurde, warum gibt es dann Berichte von Menschen mit Vergiftungssymptomen; oder Augenzeugenberichte, man hätte das Giftgas gesehen und gerochen!? Sarin ist farb- und geruchlos und bereits in kleinen Mengen tödlich. Wohl aber gibt es Kampfstoffe, die ähnliche Wirkungsweisen aufzeigen: Tabun, VX, Soman & Parathion.

(„Fun“-Fact: Alle genannten Kampfstoffe wurden in Deutschland entwickelt/entdeckt.)

  • Warum wird in diesem abgefahren-verworrenen Konflikt so hemdsärmlig berichtet? Das Ding ist, durch die unzähligen, aufeinanderprallenden Interessen, das absolute Pulverfass zum dritten Weltkrieg.

 

  • Warum attackierte Trump Obama immer heftigst per Twitter, wenn es um Syrien ging und nun, wo er selbst Präsident ist, macht er genau das wofür ihn seine Anhänger nicht gewählt haben: Er spielt Weltpolizist mit dicken Muskeln.

„Who knows whether they hid some or they bought more,“ she said. „We don’t know. We just know the impact.“

…lässt die Möglichkeit eines Einsatzes durch die anderen „Bad-Boys“ in der Region aber komplett außen vor?

Stuttmann Karikaturen
  • Warum will mir der ehem. CEO & Vorsitzende von ExxonMobil, Rex Tillerson, erklären, dass die USA jedem entgegentreten werden, der Verbrechen gegen unschuldige Menschen begeht? Come on. ExxonMobil. Erdöl-Riese. Das geht nun wirklich zu weit.  Und warum zur Hölle, ist dieser Mann Secretary of State? Der Bock als hochoffizieller Gärtner. Glückwunsch!

  • Warum werde ich das Gefühl nicht los, dass mir hier (mal wieder) ein Theater aufgeführt wird um mich als Bürger auf etwas vorzubereiten; um eine Stimmung zu erzeugen?

 

  • Warum reden wir nicht über die tatsächlichen Interessen aller Seiten? Zum Beispiel auch auf Grundlage dieses CIA-Dokumentes von 1983?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s