Alfred stiftet Frieden

Alfred Nobel stiftete posthum, wohl auch von der Sorge getrieben, wie man sein Selbst nach dessen Ableben in Erinnerung behalten würde, unter anderem den "Friedensnobelpreis". Das scheint in sofern Paradox, als dass Alfred Nobel im Jahr 1866 im schleswig-holsteinischen Geesthacht das "Dynamit", den ersten "Detonationssprengstoff" erfand, der aus dem bereits bekannten Sprengstoff Nitroglycerin bestand, welches... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Pleonexie

Gier (Deutsch)Substantiv, fBedeutungen:[1] unmäßiges, maßloses VerlangenWiktionary.org Schon Aristoteles betitelte die Gier als eine der drei Formen der Ungerechtigkeit. Gerechtigkeit ist eines dieser Worte, die regelmäßig aus der Phrasenkanone des politischen Berlins abgefeuert werden um Wählerstimmen zu ergattern. Das funktionierte sogar einigermaßen zuverlässig, besonders beim sozialdemokratischen Klientel. Der lange Niedergang der SPD bescheinigt allerdings: Jeder noch... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Die Klirona-Krisastrophe

"Kann man nix machen, is' halt Wetter und das hat sich schon immer geändert. Da können wir Menschen gar nix für. Außerdem: DIE SONNE macht da viel mehr so ... Sachen. Und überhaupt gibt es Wissenschaftlerinnen, die sagen, dass das alles gar nicht so schlimm ist."Hans-Günther & Annemarie Mustermax Die COVID19-bedingte pandemische Lage hat erstaunliche... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Homo Vulgaris Exstingui

Für meine stabile Fan-BaseFür meinen treusten LeserFür michIch. Gerade eben. Habe ich erwähnt, dass ich meine eigene - ja, ich musste mich damit abfinden - Spezies so richtig, richtig, richtig... erm... bemitleidenswert finde?! Ja? Mehrfach?! Gut! Dennoch ist es wieder so weit... Es "rantet" im Gebälk, obwohl ich extra meine Zwitscherei an den Ast gehängt... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

„Dammbrüche und Zäsuren“

20. Februar 2020 "Nächster Halt: Hanau Hauptbahnhof. Endstation. Bitte alle aussteigen." Ich klappe mein Buch zu, stecke es in den Rucksack neben den Bagel, den ich mir auf dem Weg zum Bahnhof bei meinem Lieblingsbäcker gekauft hatte. Vorfreude auf einen tiefschwarzen, heißen Kaffee und das mit Camembert belegte Gebäck steigt in mir auf. Der Zug... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Was ist denn schon diese Politik?

Im Teaser eines FAZ-Kommentars lese ich heute Morgen, dass die "Mittelschicht" Asiens erwachen würde und - mit steigendem Wohlstand -der Politik selbstbewusster entgegen träte, weil Enttäuschungen nicht länger hingenommen würden. Ich habe kein FAZ+, also endet der Artikel für mich nach dem Teaser. Er reicht dennoch, um eine Selbstreflexion auszulösen. Im Idealfall ist Politik die... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Die Party ist vorbei.

Eine ehrliche Botschaft an unsere Bürgerinnen und Bürger. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, "Nalunaktuq" ist Inuit und bedeutet "schwer zu verstehen" - es beschreibt unser aller Problem. Ich stelle mich heute vor die anwesende Presse und deren Kameras, um Ihnen mitzuteilen, dass die Party, auf der unsere Spezies die letzten 150 Jahre tanzte, vorbei ist. Unsere... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Grüße, Fremde!

Pessimistische Grüße an die lieben Leserinnen und Leser an den Empfangsgeräten, er, bzw. ich - also wir - begrüßen euch herzlich auf unserem Blog. Inspiriert vom täglichen  Trott des Lebens, dem Wahnsinn als Triebfeder der politischen & gesellschaftlichen  Denke; etikettiert von Schopenhauer's Stachelschweinen. Zwei Misanthropen im fortgeschrittenen bzw. Endstadium (was die aufkommende Schizophrenie erklärt) kommentieren Themen, die... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Die Stachelschweine

„So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.“  Arthur Schopenhauer, Hystrix Cristatae, 1851

Hervorgehobener Beitrag

Die asymmetrische Annregret

Rückblende Stein...ääääh Sternzeit 19.06-2013: Nach den Snowden-Enthüllungen über das NSA-Programm "PRISM" (die Älteren werden sich erinnern), erklärt Dr. Angela Merkel der bundesdeutschen Bevölkerung das Neuland aka Internetz. Um genau zu sein, wand sich Mme Merk'ölll darum dem neben ihr stehenden großen Bruder, in Form Barack Obamas, aufs präsidiale Füßchen zu treten. Ihre Paradedisziplin. "Wir haben... Weiterlesen →

Some People Want To Watch The World Plopp

Sonnabend, Hamburg, Mönckebergstraße. Reglos stehe ich am Rand der Straße, schaue den shoppenden Horden hinterher. Die Masse schwappt von einem Kaufhaus ins nächste. Zwischendurch Fluppe, Coke Zero, Pizza Hut. Eine medizinballgroße Blase wabert gemächlich an meinem Kopf vorbei, grün und lila schimmernd fängt sie meine Aufmerksamkeit. Mein Blick sucht die Quelle, findet einen Mann -... Weiterlesen →

Humans Of „Fuck It! Cuz We’re Awesome“

Europe is lost, America lost, London lostStill we are clamouring victoryAll that is meaningless rulesWe have learned nothing from history- Kate Tempest - Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, lange war Pause, unterbrochen von einem kurzen Impuls-Post vor der FIFA®-Weltmeisterschaft© 2018™. Warum? Viel los. Überall. Ich habe kapituliert, quasi. Aber einen letzten Schuss möchte ich,... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑